Artikel von und über Vandana Shiva

Artikel von Vandana Shiva

Vandana Shiva: Die Vermarktung der Erde

Die G8 treibt den Schutz geistigen Eigentums weiter voran. Der hat schon jetzt hunderttausende Bauern in den Selbstmord getrieben, meint die indische Globalisierungskritikerin Vandana Shiva in ihrem...

mehr lesen

Artikel über Vandana Shiva

Diese Frau will Indien retten

Sie wuchs zwischen Tigerbabys und Elefanten auf, ihre Hippie-Eltern ließen ihr alle Freiheiten. Das hat die Physikerin und Ökofeministin Vandana Shiva stark gemacht für einen lebenslangen Kampf. Mit...

mehr lesen

Vandana Shiva vs. Bayer-Lobbyist

Sowas hat es noch nie gegeben: Die Trägerin des alternativen Nobelpreises tritt in Berlin gegen ihren Lieblingsfeind auf. Egal, was man von seiner Funktion als Sprachrohr des Bayer-Konzerns halten...

mehr lesen

Vandana Shiva, Aktivistin, Philosophin

»Zu verzweifeln ist keine Lösung!« Vandana Shiva ist nicht nur eine der wichtigsten Ökofeministinnen der Welt, sondern für viele Umweltschützer eine philosophisch-spirituelle Instanz. Von einer...

mehr lesen

Vandana Shiva: Hoffnung säen

Die Inderin wagt es, sich den Saatgutkonzernen in den Weg zu stellen und die heilige Kuh des Wirtschaftswachstums zu schlachten. Wenn Vandana Shiva von Shakti schwärmt, der »kreativen weiblichen...

mehr lesen

Gentechnik, nein Danke!

Wenn an diesem Mittwoch Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) und Forschungsministerin Annette Schavan (CDU) am runden Tisch zur Gentechnik um eine gemeinsame Position ringen, sitzt im Geiste...

mehr lesen

Die Saat der Physikerin

In der Adventszeit stellen wir jeden Tag einen Menschen vor, der sich durch sein Engagement für andere auszeichnet. Heute: Die Inderin Vandana Shiva, Trägerin des alternativen Nobelpreises. Die...

mehr lesen

Melden Sie sich zum Newsletter an

Wir schicken Ihnen regelmäßige Updates zu Vandana Shiva und Navdanya.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen. Sie erhalten gleich eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung noch einmal bestätigen können. Dann erst sind Sie zum Newsletter-Erhalt angemeldet. Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner, sollte keine E-Mail in Ihrem Posteingang sein.