Die indische Öko-Aktivistin setzt sich für soziale Gerechtigkeit und kompromisslose Nachhaltigkeit ein. Unumstritten ist sie nicht. Sie ist so etwas wie ein Star der Globalisierungskritiker: Die indische Wissenschafterin und Aktivistin Vandana Shiva (67) veröffentlicht seit den 1980er-Jahren beinahe jährlich Bücher über Umwelt, Nachhaltigkeit und Ernährung. Neben mehreren Ehrendoktortiteln erhielt sie 1993 den »Alternativen Nobelpreis« (Right Livelihood Award).

Mehr lesen

Melden Sie sich zum Newsletter an

Wir schicken Ihnen regelmäßige Updates zu Vandana Shiva und Navdanya.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen. Sie erhalten gleich eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung noch einmal bestätigen können. Dann erst sind Sie zum Newsletter-Erhalt angemeldet. Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner, sollte keine E-Mail in Ihrem Posteingang sein.