Aktuelles

7.-9. September 2022

Vandana Shiva bei der Degrowth-Konferenz in Venedig & beim Venice Climate Camp 2022

Vom 7. bis 9. September findet die internationale Konferenz »Decrescità Se non ora, quando« (»Degrowth Wenn nicht jetzt, wann dann?«) in Venedig, Italien statt.

Vandana Shiva wird an zwei Terminen sprechen, die jeweils im Live-Stream mitverfolgt werden können:

»Towards Earth Democracy« am 08.09. von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr – Link zum Live-Stream

»One Earth, One Health, One Life« am 09.09.2022 ab 08:30 Uhr – Link zum Live-Stream

 

Einladungsvideo von Vandana Shiva:

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

 

Parallel dazu findet das Venice Climate Camp am Lido di Venezia statt, organisiert von Fridays For Future Venezia / Mestre und Rise Up 4 Climate Justice.

Vandana Shiva wird dort am 09.09. ab 18 Uhr zusammen mit Ilham Rawoot, Mario Alberto Castillo Quintero und Havin Guneser an der großen Gesprächsrunde »Decolonize, Degrow, Disrupt: climate crisis in a global scenario« teilnehmen.

Das Event kann auf Facebook mitverfolgt werden.

Vergangene Veranstaltungen

27.-28. August 2022

»Für eine Kultur radikal geteilter Lebendigkeit«
Vandana Shiva als Schirmherrin beim WorldEthicForum Ende August in Pontresina

Am 27. und 28. August 2022 findet das WorldEthicForum in Pontresina in der Schweiz statt. Ein vielfältiges Programm geht dabei mit Workshops, gemeinsamen Wanderungen und Diskussionsrunden der Erforschung der Frage nach: Wie kommen wir zu einer neuen Verantwortung und lebensbejahenden Beziehung im Umgang mit uns selbst und der Erde?

Vandana Shiva wird als Schirmfrau bei der großen Auftaktveranstaltung am Abend des 27. August die Teilnehmer begrüßen. Weitere SprecherInnen sind die Philosophen/Autor:innen Bayo Akomolafe (Narrative Philosophie), Andreas Weber (»Enlivenment«) und Minna Salami (MsAfropolitan), der MIT-Professor Otto Scharmer (Presencing / Theory U), Christian Felber (Gemeinwohlökonomie), Helmy Abouleish (Begrüner der Wüste in Ägypten), Marie-Claire Graf (Jugendbotschafterin fürs Klima), Carlos Álvarez Pereira (Vizepräsident Club of Rome) und viele weitere Herzensmenschen aus Bereichen wie Kunst, Recht, Ethik, Naturmedizin, Landwirtschaft, Politik, Transformation, Friedensarbeit.

»Wir brauchen eine neue Bewegung, die es uns ermöglicht, von der herrschenden und allgegenwärtigen Kultur der Gewalt, der Zerstörung und des Todes zu einer Kultur der Gewaltlosigkeit, des kreativen Friedens und des Lebens überzugehen.«

Dieses Zitat von Vandana Shiva trifft auch dem Anliegen des WorldEthicForums mitten ins Herz. Weiteres gibt es unter diesem Link.
Das gesamte Programm mit allen Infos kann unter www.worldethicforum.com eingesehen werden.

Ab 5. August 2022

Vandana Shiva in »Gandhis Vermächtnis«
2-teilige Dokumentation der Deutschen Welle

Anlässlich des 75. Unabhängigkeitstages von Indien blickt eine 2-teilige Dokumentation der Deutschen Welle auf die Geschichte der größten Demokratie der Welt zurück.
Neben Arun Gandhi, Enkel des 1948 ermordeten Mahatma Gandhis, kommt auch Vandana Shiva zu Wort und spricht über die tiefe Kluft, die immer noch zwischen Gandhis Idealen und der heutigen Realität liegt.

Die Dokumentation startet am 05. August 2022. Weitere Infos, alle Sendetermine und einen Trailer gibt es unter folgendem Link: https://www.dw.com/de/gandhis-vermächtnis-wohin-steuert-indien/a-62301618

29. Juni 2022
Vandana Shiva beim V. World Organic Forum in der Akademie Schloss Kirchberg

Vom 27. bis 30. Juni 2022 findet das V. World Organic Forum unter dem Motto »Localizing SDGs Creating a Global Network of Regions on Organic Soil« in der Nähe von Schwäbisch Hall statt.
Dr. Shiva wird am Mittwoch, 29. Juni 2022 ab 9:15 Uhr, die Keynote halten und zu folgenden Themen sprechen:

  • Bauernrechte, biokulturelle Vielfalt in der Ernährung und regenerative Landwirtschaft in Bauerngemeinschaften – global anwendbare Ausdrucksformen für die Lokalisierung der SDGs (Sustainable Development Goals) (Keynote)
  • Gemeinsam mit Christine von Weizsäcker (Biologin, Präsidentin des europäischen Netzwerks Ecoropa), Ana Digón (Mitbegründerin und Koordinatorin Regenerative Agriculture Association Iberia) und Janet Maro (Executive Director at Sustainable Agriculture Tanzania (SAT)) spricht sie über Die SDGs, Landwirtschaft und regenerative Agrarkultur – nicht ohne starke Frauen!
    die Moderation übernimmt Julia Unseld (Demeter e. V. Bundesvorstand)

Weitere ReferentInnen sind Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, Ehrenpräsident des Club of Rome, sowie Louise Luttikholt und Julia Lernoud von IFOAM – Organics International und viele mehr.

Das Programm beinhaltet zudem Podiumsgespräche und interaktive Workshops zum gemeinsamen Wissens- und Erfahrungsaustausch mit TeilnehmerInnen u.a. aus Ghana, Argentinien, Italien, Tansania, Rumänien, Bangladesch und der Region Hohenlohe.

Informationen zur Konferenz, dem gesamten Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: https://worldorganicforum.schloss-kirchberg-jagst.de/de/

Melden Sie sich zum Newsletter an

Wir schicken Ihnen regelmäßige Updates zu Vandana Shiva und Navdanya.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen. Sie erhalten gleich eine E-Mail, in der Sie Ihre Anmeldung noch einmal bestätigen können. Dann erst sind Sie zum Newsletter-Erhalt angemeldet. Bitte schauen Sie in Ihrem Spam-Ordner, sollte keine E-Mail in Ihrem Posteingang sein.